STARTSEITE

Am Mittwoch, den 13. Oktober um 19.30 Uhr in der Synagoge Hainsfarth

wird die Journalistin Andrea von Treuenfeld aus ihrem Buch „Leben mit Auschwitz – Momente der Geschichte und Erfahrungen der dritten Generation“ lesen.

 Die Lesung findet im Rahmen der Interkulturellen Wochen statt. Veranstaltet wird sie vom Freundeskreis der Synagoge Hainsfarth E.V., dem Evang. Bildungswerk Donau-Ries und Bücher Lehmann. Der Eintritt ist frei. Es gilt die 3-G-Regelung. Eine Anmeldung unter www.evang-bildungswerk-donau-ries.de oder Tel. 09081/7887-952 ist hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der ehem. Synagoge Hainsfarth,

wir freuen uns, das unsere Veranstaltungen wieder stattfinden können und möchten Sie hiermit herzlich einladen und freuen uns Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

 Mit freundlichen Grüßen

Sigi Atzmon

1. Vorsitzende Freundeskreis Synagoge Hainsfarth e.V.