SynagogeHainsfarth
Geschichte
Fotos
Freundeskreis
Programm
Berichte
Kontakt

Synagoge Hainsfarth

Jurastraße 10
86744 Hainsfarth

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Herzlich Willkommen auf unseren Internet-Seiten! Wir freuen uns über die Möglichkeit, Ihnen hier  unsere Organisation näher vorzustellen und Sie mit unserer Arbeit und unseren Zielen vertraut zu machen.

Programm 2014 (hier anklicken)

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, senden Sie
eine Mail an info@synagoge-hainsfarth.de

Nächste Veranstaltung:

„Gott will Taten sehen“ – Christlicher Widerstand gegen Hitler-Deutschland  8. Juli 2014, um 20 Uhr

Diesen Titel trägt die nächste Veranstaltung in der ehemaligen Synagoge Hainsfarth am 8. Juli 2014, um 20 Uhr. Jovita Dermota, renommierte Schauspielerin aus München, liest aus dem Buch der Ex-Bischöfin und ehemaligen EKD-Vorsitzende Margot Käßmann. Sie, die für viele so etwas wie das gesellschaftliche Gewissen in Deutschland darstellt, hat die Texte sensibel kommentiert und mit einem persönlichen, authentischen Vorwort eingeleitet. Sie beschönigt darin nicht das Versagen der christlichen Kirchen in ihrem Arrangement mit den nationalsozialistischen Machthabern, aber sie stellt sich auch der Frage, wie mutig sie selbst damals gegen die Nazis vorgegangen wäre. Die Schicksale couragierter Christen werden geschildert, die sich gegen das Regime stellten, wie die namhaften Widerständler Edith Stein, Dietrich Bonhoeffer oder Martin Niemöller und viele andere.
Jovita Dermota lebt und arbeitet als Schauspielerin in München. Sie spielte in Filmen mit, wie „Polizeiruf 110 - Taubers Angst“ oder „Der Judas von Tirol“. Für ihre künstlerischen Leistungen wurde Jovita Dermota mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst geehrt.

Letzte Veranstaltung
Sprecherstunde des BR


Geht ein zu seinen Toren mit Dank
,
in seine Vorhöfe mit Lobgesang!
Dankt ihm, preist seinen Namen!
(Ps. 100, 4)

Jahr 5619 (=1859/60) seit der
Erschaffung der Welt
 
 
Inschrift im Blendbogenfeld